Fri. Feb 23rd, 2024

Walnusskekse sind ein Klassiker unter den Keksen. Sie sind außen knusprig und innen weich und zäh mit einem kräftigen nussigen Geschmack. Sie sind auch etwas gesünder als herkömmliche Schokoladenkekse, da die Walnüsse dabei helfen, den Zucker auszugleichen. Dieses Rezept verwendet Allzweckmehl und kein Kuchenmehl, sodass es einfach zuzubereiten ist und die meisten Leute alle Zutaten zur Hand haben. Es enthält außerdem sowohl dunkle als auch halbsüße Schokolade, die dem Keks einen dekadenten und reichen Geschmack verleiht.

Um diese Kekse zuzubereiten, benötigen Sie einige geröstete Walnüsse. Dies können Sie tun, indem Sie sie entweder in der Küchenmaschine zerkleinern, bis sie grob gehackt sind, oder sie in einen Druckverschlussbeutel geben und mit einem Nudelholz zerdrücken. Es ist wichtig, die Walnüsse einige Minuten bei mittlerer Hitze zu rösten, damit sie nicht anbrennen und bitter werden. Sobald sie geröstet sind, duften sie und haben eine hellbraune Farbe.

Sobald Sie alle Zutaten bereit haben, können Sie mit der Teigzubereitung beginnen. In einer großen Schüssel Butter, Puderzucker und Ei verrühren, bis alles glatt ist. Die trockenen Zutaten langsam untermischen. Anschließend Sauerrahm, Vanilleextrakt und gehackte Walnüsse untermischen. Den Teig mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, bei Bedarf auch über Nacht.

Wenn der Keksteig kühl genug ist, um ihn handhaben zu können, rollen Sie jedes Stück zu einer kleinen Kugel und bestreichen Sie es dann mit Puderzucker. Ordnen Sie sie auf einem Backblech an und backen Sie sie bei 375 Grad, bis sie goldbraun sind. Lassen Sie es abkühlen, bevor Sie es auf einen Rost legen.

By Admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *